Der Weltdiabetestag wird seit 1991 als ein Tag der Internationalen Diabetes-Föderation (International Diabetes Federation, IDF) und der Weltgesundheitsorganisation (World Health Organization, WHO) durchgeführt. Man hat den 14. November ausgewählt, da an diesem Tag Frederick G. Banting geboren wurde, der gemeinsam mit Charles Herbert Best 1921 das lebenswichtige Insulin entdeckte.

Seit 2007 ist der Weltdiabetestag ein offizieller Tag der Vereinten Nationen (United Nations, UN). Er wurde im Dezember 2006 in der Resolution 61/225 verabschiedet. Damit ist er, neben dem Welt-AIDS-Tag, der im Jahre 1988 ausgerufen wurde, der zweite Tag, der einer Krankheit gewidmet ist.

Um dem Weltdiabetestag und dem Projekt „Unite for Diabetes“ ein Gesicht zugeben, hat man sich entschlossen, einen blauen Kreis als Zeichen für die Einigkeit im Kampf gegen Diabetes mellitus zu wählen.

Weltdiabetestag
Weltdiabetestag

Der Kreis symbolisiert schon seit jeher das Leben und die Gesundheit, die Farbe Blau vereinigt die Ländern unter dem Himmel, und ist gleichzeitig die offizielle UN-Farbe.

Das Motto des Welt-Diabetes-Tags in den Jahren von 2014 bis 2016 ist gesundes Leben mit Diabetes („Healthy Living with Diabetes“), die IDF hat für den Welt-Diabetes-Tag dieses Jahr das Motto Gesundes Essen beginnt mit dem Frühstück bzw. Healthy eating begins with breakfast herausgegriffen. Entsprechend thematisch geht es dieses Jahr viel um das Thema Essen und Ernährung im Zusammenhang mit Diabetes.

 

Quelle: http://www.welt-diabetes-tag.de/news/2014/welt-diabetes-tag-2014